HECRILEAN' S
VDH-Standard Collie
Zuchtaspekte Collie
Leben mit Collie
Unsere Hündin Dusty
Unsere Hündin Bounty
Die Zukunft
Familie A-Wurf
A-Wurf komplett
Familie B-Wurf
B-Wurf komplett
Familie C-Wurf
C-Wurf komplett
D-Wurf komplett
Treffen A+B 9/2011
Besuch b. Annie 2/12
Warum Papiere?
Welpenpläne
Impressum
Links
Kontakt-Formular
 

 

 

Welpenpläne  / Puppie plans at Hecrilean`s

 

Planung D-Wurf, evtl. Wurftermin 07.04.2017

 

   

Snowfire Blue Clarion vom Sachsenhof

 

Hecrilean`s Bounty born in black

  

 

C-Wurf geboren 12.08.2014
 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 Lucky`s Bronze Timeless vom Sachsenhof

                                               "Lucky"                                 Bild: E. Otto              

 

Hecrilean`s Bounty born in Black

"Bounty"

 

 

- Wieso sind die Welpen entweder dunkelbraun oder schwarz? Vom Bounty kommt für die Welpen immer schwarz, von Lucky braun oder schwarz. Braun gewinnt in der Ausprägung immer, d.h. kommt vom Papa braun und von der Mama schwarz, werden die Welpen dunkelbraun. Kommt vom Papa schwarz zu Mamas schwarz, gibt es trico-Collies.

- Das werden keine Zwerge. Bounty ist  für einen Papiere-Collie eine große (52 cm), kräfige Hündin (22 kg) und Lucky ein stattlicher Colliemann mit knapp 60 cm.

- Keiner der Welpen wird vom MDR-1 Defekt betroffen sein. 

- Collies haaren außerhalb des Fellwechsels so gut wie kaum und sind nicht pflegeaufwändig. Welcher Schäfer hat die Zeit,

nach jedem Regenguß mit seinem Hund zum Friseur zu gehen?

- Was bedeutet AKZ und IZK? Der AVKZ (Ahnenverlustkoeffizient) besagt, wieviele Vorfahren aus ihrem Stammbaum  bei der genetischen Gestaltung der Welpen  noch mitspielen.

Eine Ahnentafel über 5 Generationen enthält 62 Hunde. Kommt ein Hund nun mehrfach vor (x), sind es keine 62, sondern nur noch 62- x Hunde, die ihr Erbgut einbringen, d.h. ein Hund mit einem hohen Ahnenverlust ist eher in eine bestimmte Richtung geprägt, da sein Genom nicht so vielfältig ist.  Der  Inzuchtkoeffizient (IZK) bedeutet, inwieweit die Hunde über 5 Generationen vewandt sind. Ein IZK von 18,75 und höher gilt in der Hundezucht als kritisch hinsichtlich des Überlebens der Welpen. (Quelle: cfbrh Baden-Württemberg). 


Das waren die  Welpenpläne 2013

 

Multi. Champ. Essanjay Encore

"Dandy"

Debby von den Ueckerwiesen,

"Dusty"

 

Wir sind nur ein kleiner Zwinger, der aufgrund seiner Erfahrung mit Tierheimschützlingen sein ganzes (Familien-) Herzblut in die Aufzucht dieser Hunde legt. Für uns unabdingbar dazu gehört eine möglichst facettenreiche Welpenzeit. Dabei müssen wir hier im südlichen Bayern leider die Witterungen berücksichtigen. Ein Wurf, in dem die Prägephase mitten im Winter hätte statt finden müssen kam für uns nicht in Frage und Dusty wurde einfach nicht passend läufig und obwohl sie noch dürfte, hätte sie nun ein Jahr später für uns einfach nicht mehr das passende Alter.

Deshalb konnte die Verbindung Dusty/Dandy  leider nicht zustande kommen - we still feel sorry for this. Perhaps one day a Dandy-Son with a Dusty-daughter :)

______________________________________________________________________________________________________________________

 Letzter Wurf, B-Wurf, geb. 19.01.2011 

 

 Eltern B-Wurf (Wiederholung A-Wurf)

   

Pahlex Money Don´t Matter, Olsen, hier mit

blue-merle Freundin Gremlin von der Allerheide

 

Debby von den Ueckerwiesen, Dusty

 

_____________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 A-Wurf, geboren 16.04.2009

 

Eltern A-Wurf

 

   

 

 

 

Pahlex Money don`t Matter (Olsen)

 

Debby von den Ueckerwiesen (Dusty)

 

 

 _________________________________________________________________________________________________________________________________
  

 

 Hecrilean`s A beautiful Annie und Ivy Undercover vom Obersten-Holz  

 

 

 

 

 

 

  
 
sunontour@gmx.de